Port of Amsterdam - wer wir sind

Direkt zu:
Wertschöpfung
Mission, Motto, Vision und Strategie
Reputation
Organisation
Nützliche Links

Port of Amsterdam entwickelt, betreibt und verwaltet die Amsterdamer Hafenregion. Darüber hinaus fördert es die nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung in der Metropolregion Amsterdam. Dies passiert mit einer guten Balance zwischen einer gesunden finanziellen Rendite, einer guten Lebensqualität und einem breiten Mehrwert für die Region.

waardecreatie
Baken havenrondvaart

Wertschöpfung

Die Amsterdamer Hafenregion ist einer der wichtigsten Logistikknotenpunkte der Welt. Mit einem Frachtumschlag von 100 Millionen Tonnen pro Jahr zählt Amsterdam zu den Top 5 Seehäfen in Westeuropa. Die strategische und zentrale Lage in Europa macht den Hafen leicht zugänglich und gewährleistet eine hervorragende Anbindung an alle wichtigen europäischen Märkte. Die Hafenregion Amsterdam besteht aus den Häfen Amsterdam, Beverwijk, Zaandam und Velsen / IJmuiden. In 2017 wurden in den Häfen im Nordseekanalgebiet 100,8 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen, davon mehr als 81,3 Millionen Tonnen im Hafen von Amsterdam. Fast 70.000 Menschen arbeiten in der Hafenregion, davon etwa die Hälfte in Amsterdam.

Port of Amsterdam hat drei Hauptaufgaben:

  • Optimierung der Dienstleistungen und des Geschäftsklimas für Unternehmen in der Hafenregion;
  • Bau und Instandhaltung der Infrastruktur, Erneuerung des Hafens und Verwaltung des Amsterdamer Hafengebiets Westpoort;
  • Förderung einer reibungslosen, sicheren und umweltgerechten Regulierung des Schiffsverkehrs ab 40 Kilometer vor der Küste von IJmuiden bis zu den Oranjesluizen. Diese Aufgabe wurde vom Central Nautical Management (CNB) an uns übertragen.
visie

Mission, Motto, Vision und Strategie

Port of Partnerships

Die Hauptprobleme unserer Zeit sind die Erschöpfung der natürlichen Ressourcen, die Umweltverschmutzung und der Klimawandel. Gleichzeitig verschmelzen Logistikketten, Handelsnetzwerke und regionale Wirtschaftsbereiche zunehmend miteinander. Dies erfordert innovatives Unternehmertum und intensive Zusammenarbeit. Deshalb lautet unser Motto "Port of Partnerships" und unsere Mission, bahnbrechenden Mehrwert zu schaffen.

Vision

Unsere Vision 2030 fügt sich in die regionale Vision für das Nordseekanalgebiet 2040 ein. Im Jahr 2030 wird die Amsterdamer Hafenregion mehr als nur ein Umschlagplatz sein. Es ist ein dynamischer Metropol Hafen, der die Kräfte der drei starken Zentren von Amsterdam vereint: ein logistische Drehscheibe von Weltformat, eine qualitativ hochwertige regionale Industrie und vielfältige städtische Dienstleistungen.

Lesen Sie mehr »

Durch die optimale Kombination dieser Kerne entstehen Kreuzbestäubung, Synergie und Innovation. Gemeinsam mit unseren Partnern bauen wir einen Hafen auf, der ständig steigenden Mehrwert für Kunden und Umwelt bietet.

Strategie

Mit unserer Strategie 2017 - 2021 gehen wir einen klaren Schritt in Richtung des Hafens, der in unserer Vision 2030 beschrieben wird: Amsterdam Metropolitan Port. Der Hafen wird eine immer wichtigere Rolle im Stoffwechsel der Stadt und der Region spielen: Versorgung und Abfuhr, Abfall- und Rohstoffkreislauf und Batteriefunktion für saubere Energie.

reputatie

Die Meinung unserer Stakeholder

Seit 2015 messen wir unsere Reputation alle zwei Jahre durch eine unabhängige Forschungsagentur. Unser Ziel ist eine Punktzahl von ≥ 71 Punkten (von 100) für alle Interessengruppen zu erreichen. Im Jahr 2015 erzielten wir auf dem Reputationsbarometer eine Punktzahl zwischen 56 und 89. Im Jahr 2017 lagen die Werte zwischen 56 und 91 Punkten.

Die Reputationserhebung erfolgt zusätzlich zu der regelmäßigen Kundenzufriedenheitsumfrage, der Wasserwegenutzerbefragung und der Mitarbeiterzufriedenheitsumfrage. Es gibt uns einen Gesamtüberblick aus einer breiten Stakeholder-Perspektive.
 

Barometer_reputatie_2017

organisatie

Organisation

directie

Geschäftsleitung

K.J. (Koen) Overtoom, Allgemeiner Geschäftsführer
M.R. (Michiel) de Brauw, Finanzieller Geschäftsführer

rvc_raad_van_commissarissen

Aufsichtsrat

K. (Koos) van der Steenhoven, Vorsitzender
R.I. (Ingrid) Doerga
J.F.J.M. (Jeroen) de Haas
W.J. (Willemijn) Maas
P.G. (Philip) Stibbe

marleen_van_de_kerkhof

Hafenmeister

M. (Marleen) van de Kerkhof