Unterstützende UKW-Kanäle (VHF)

Melden Sie bitte, wenn Sie in das Hafengebiet einfahren oder dieses verlassen - 24 Stunden pro Tag.

Kontakt zur Abteilung Hafenmeister

Gehen Sie direkt zur Meldestelle Verkehr & Meldestelle Hafen

Erklärung Blockkanäle und unterstützende Kanäle

UKW 7 Rufname “IJmuiden Approach”
Unterstützender VHF-Funkkanal für Schiffe, die IJmuiden anlaufen. Über diesen Kanal wird der erste Kontakt mit den Schiffen gelegt, deren Zielort das Amsterdamer Nordseekanalgebiet ist.

Hier werden Informationen über nachstehend genannte Aspekte ausgetauscht. Dies sind:

  • Schiffs- und Ladungsinformationen
  • Einlaufen und Ablegen
  • Verkehrsplanung
  • Lotsendienste
  • Ggf. Ankerempfehlungen

UKW 61 Rufname "IJmuiden Port Control"

UKW 22 Rufname “IJmuiden locks”

Informationskanal Noordzeesluizen (Nordseeschleusen), Planung und Anweisung.

UKW 3 Rufname "Traffic Service North Sea Canal"

  • Meldepflicht bei Einfahrt in das Gebiet
  • Abhörpflicht dieses Navigationskanals
  • Erreichbarkeitspflicht über diesen Kanal

UKW 4 Rufname "Port of Amsterdam'' (kmr 14.8)

  • Meldepflicht bei Einfahrt in das Gebiet
  • Abhörpflicht dieses Navigationskanals
  • Erreichbarkeitspflicht über diesen Kanal

VHF 60 Blokkanaal Sector Schellingwoude

  • Meldplicht bij binnenkomen gebied
  • Verplicht uit te luisteren navigatiekanaal
  • Verplicht om bereikbaar te zijn via dit communicatiekanaal

UKW 18 Rufname "Info channel Oranjesluis"

UKW 66 Rufname "Info Sector Schellingwoude"

vhf68

Meldestelle Verkehr & Meldestelle Hafen

VHF 68

UKW 68 Rufname "Meldestelle Verkehr"

UKW-Funkkanal für die fahrende Schifffahrt zur Unterstützung der Schiffsverkehrsdienste (VTS). Auf diesem Kanal erhält der Verkehrsteilnehmer weitere Informationen zu:

  • der Abwicklung der Fahrt durch das Gebiet
  • den Liegeplätzen
  • infrastrukturellen Besonderheiten, wie Arbeiten auf und an der Wasserstraße und Sperrungen
  • Meldungen über Schiffsbesonderheiten während der Fahrt und den Reiseplan, u.a. Einfahrt, (Öl)hafenbecken
  • der Abwicklung von Verkehrszwischenfällen

UKW 14 Rufname "Meldestelle Hafen"

VHF-Funkkanal für die stillliegende Schifffahrt für Hafenverwaltungsaufgaben seitens des Hafenmeisters und der Regionalen Hafenordnung Nordseekanalgebiet (Regionale Havenverordening Noordzeekanaalgebied).

Auf diesem Kanal muss der Hafennutzer Meldungen machen, die sich aus der regionalen Hafenordnung ergeben; dies sind beispielsweise:

  • Beginn und Ende der Arbeiten, für welche eine Genehmigung erteilt wurde
  • Beginn und Ende von Bunkern, Bord-zu-Bord-Umschlag, Entgegennahme von Abfallstoffen, Reinigung usw.
  • Fragen zu Dienstleistungen im Hafen
  • Antrag auf Freistellung, Meldung von Störungen an Bord
  • Abwicklung von (Wasser)verunreinigung und Vorkommnissen
  • IVS-Meldungen